Kingdom Hearts
Japanischer Name: Elfen Lied

Deutscher Name: Elfen Lied

Anime: 13 Folgen +1 Special

 

Seit einigen Jahren werden Babys mit kleinen Hörnern geboren, die sogenannten "Diclonius". All diese Kinder werden sofort nach ihrer Geburt getötet. Sie sind eine große Gefahr für die Menschen, da sie tötliche Fähigkeiten besitzen. Ab einen gewissen Altrer können sie unsichtbare Arme aus den Rücken hervorholen und somit ihre Gegner eiskalt ermorden. Auf diese Weise können Diclonius Menschen köpfen oder verdrehen, Körperteile abreisse, einfach gnadenlos hinrichten. Um diese unheimliche Kraft zu erforschen und studieren werden einige Diclonius zu Versuchszwecken am Leben gelassen. In einem Instutionslabor werden sie nackt eingesperrt.

Eines Tages kann ein Diclonius Names Lucy ausbrechen. Nach einem blutigen Massaker gelingt es ihr, zwar verletzt, zu entkommen in dem sie ins Meer stürzt. Am nächsten Tag finden zwei Jugendliche Names Kouta und Yuka die nackte Lucy am Strand der Stadt Kamakura. Lucy wirkd nicht mehr nach einer kaltblutigen Mörderin, eher nach ein verängstigedes, weinendes Mädchen, die nichtmal in der Lage ist zu sprechen.

Da Lucy absolut hilflos ist, beschließen Kouta und Yuka vorerst sie mit zu Kouta in die alte Herberge zu nehmen. Kouta ist mit dieser Sache überfordert. Also beschließt seine Cousine mit in die Herberge zu ziehen. Sie nennen Lucy "Nyu", weil dass das einzige ist, was sie von sich gibt. Nachdem Kouta erfährt, das 2 Polizisten nach einen Mädchen suchen, möchten die beiden "Nyu" beschützen.

Da der Militärkiller "Bando" es nicht im Auftrag des Forschungsstations schafft Lucy zu töten und nur verstümmelt überlebt, wird ein weiterer Diclonius Namens "Nana" losgeschickt, um diesen Auftrag zu vollenden. Nana verliert im Kampf gegen Lucy beide Arme und Beine und kann nur dank hilfe ihres "Vaters" Kurama, der als Zweitranghöchster in der Instutition arbeitet, überleben.

Kouta und Yuka wissen nichts über Nyus bzw. Lucys Vergangenheit und ihr wahren Wesen.

Wie nun die Zukunft für Kouta, Yuka und Lucy aussieht, wird von Folge zu Folge immer dramatischer und brutaler geschildert.

 

Bewertung:

Die Diclonius töten ihre Gegner absolut gefühlslos und brutal. Die Story ist super gelungen. Die blutigen Szenen sind nichts für schwache Nerven. Ein abwechslungsreicher Anime.
Gratis bloggen bei
myblog.de